Team Atemschutz


(v.l.n.r.) David Bellgardt, Marc Meickmann, Thorsten Kurkowski, Dennis Prangenberg, Benedikt Wolter, Philipp Weber, Andreas Dittrich, Mario Piovesan, Markus Bollen-Juilfs (es fehlen: Philipp Paal, Christian Ross, Daniel Cziezeit, Martin Heumann)

 

 

Das Team Atemschutz kümmert sich – wie es der Name schon erahnen lässt – um die Logistik und Koordination bei Einsatzereignissen mit einem großen Bedarf an Atemschutzgeräten.

 
Im Einsatzfall gehört dazu vor allem das Bereitstellen von Atemschutzgeräten und die Reinigung gebrauchter, beziehungsweise verschmutzter Geräte. Desweiteren wird bei Brandeinsätzen, bei denen mehrere Einsatzabschnitte gebildet werden, eine übergreifende Atemschutzüberwachung durch diese Einheit errichtet. So wird ein Gesamtüberblick über alle Trupps unter Atemschutz, sowie deren Standort und die Zeit unter Atemschutz geschaffen. Für den Transport von Gerät und Arbeitsmaterialien nutzt das Team Atemschutz unser MZF3 sowie den MTF-L .

 
Weitere Fotos von der Atemschutzwerkstatt sowie der Atemschutzstrecke sehen sie HIER.

Weiß-Bereich der Atemschutzwerkstatt. Hier werden Masken und Lungenautomaten auf ihre Funktionstüchtigkeit geprüft.

Übersicht der Rollcontainer, mit denen das MZF3 beladen werden kann.